unsere Weine

Unsere Wurzeln sind im Rheingau, dort wo seit über 2000 Jahren Reben kultiviert werden. Rheingau, das ist Riesling und Riesling ist Rheingau! Denn der Rheingau ist die Weinregion mit dem weltweit höchsten Riesling-Anteil. Und so wird auch auf Weingut Robert Weil im Rheingau seit vier Generationen diese wertvolle Rebe angebaut, und das zu 100% und auf rund 100 Hektar im engen Zirkelschlag rund um das Weingut.

Diese bewusste Beschränkung und Konzentration auf den Riesling in dafür prädestinierten Weinbergen sowie ein konsequentes Qualitätsmanagement haben sicher dazu geführt, dass viele Beobachter der internationalen Weinwelt heute in Weingut Robert Weil ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen – eine Marke, im besten handwerklichen Sinne.

Aber nicht nur im Rheingau, also rechts des Rheins, hat sich über die Jahrhunderte Weinbau entwickelt, sondern auch links des Rheins – also „left bank“ sozusagen in Rheinhessen. Der Rhein war zwischen den beiden Weinregionen nie eine wirkliche Grenze, zu vielfach waren die geschichtlichen und kulturellen Verknüpfungen.
Zu Weingut Robert Weil

Auch unser interessierter Blick ging immer wieder in das aufstrebende Hügelland von Rheinhessen links des Rheins mit seinen dynamischen Weißweinen aus der Burgunderfamilie, ebenso wie auch hervorragenden Rosé- und Rotweinen. Denn insgeheim war der Wunsch entstanden, mit Riesling-Kompetenz das Weinmachen auch mit den Trauben der Burgunderfamilie zu erproben. Und wenn das Gute so nahe der Heimat zu finden ist, muss man sich seine Wünsche nicht unbedingt „flying“ in der Ferne, in anderen Ländern oder gar auf anderen Kontinenten erfüllen.

Geträumt, gedacht, getan! So sind wir dieses Thema mit einem jungen Team als ROBERT WEIL Junior angegangen und haben in Rheinhessen nach Kooperationspartnern Ausschau gehalten und sie gefunden, die naturnah-handwerklich nach unseren strengen Vorgaben beste Trauben produzieren. Begrenzte Erntemengen, qualitätsfördernde Handarbeiten im Weinberg und selektive Ernte sind gemeinsam festgelegte Ziele, um bestes Lesegut ernten zu können. Dieses wird schonend bei niedrigem Druck gekeltert, der Most geklärt und temperatur-kontrolliert mit modernster Kellertechnik vergoren.

Die Lagerung auf der Feinhefe gibt den Weinen der ROBERT WEIL Junior-Familie Körper und innere Dichte bei entsprechendem Zug. Bei aller Kraft und Nachhaltigkeit sollen sie aber auch durch Eleganz und Feinheit überzeugen. Hohes Trinkvergnügen, das zum nächsten Glas animiert, ist das Ziel. Unsere Begeisterung auch für diese Variante der Weinwelt zeigt sich in unserem Motto: der Riesling-Winzer, der die Burgunder zum Tanzen bringt! Dafür steht ROBERT WEIL Junior mit seinem jungen, motivierten Team, und so sollen die Weine in ihrer Art und Stilistik wiedererkennbar und einmalig, also unique sein!