Press

Gourmetwelten – Das Genussportal

Mit der Neueinführung der Marke Robert Weil Junior hat EDEKA bei Weinliebhabern bereits große Aufmerksamkeit erzielt: Es ist einfach zu faszinierend, wenn sich ein Großer aus der Weinbranche wie das renommierte Weingut Robert Weil und ein Großer aus dem Lebensmittelhandel in einer Exklusiv-Kooperation zusammenschließen.

Unter der Linie Robert Weil Junior präsentieren sich drei neue Burgunder-Weißweine. Sie heißen Weißburgunder unique 2016, Grauburgunder unique 2016 und Chardonnay unique 2016 und stammen aus dem Weinhaus Robert Weil.

Die Weinbeschreibungen von Sommelier Serhat Aktas

2016 Robert Weil Junior Chardonnay Unique
Im Glas glänzt der Wein hellgold mit dezent gelben Reflexen. Die Nase dominiert erst mit süßen und tropischen Früchten wie Melone und Mango. Ein Hauch von Waldhonig und Stachelbeersirup unterstreicht das Ganze. Gefolgt von Blutorangenschale, Mandarine und Grapefruit. Am Gaumen angenehm frisch und mit nur ein bisschen Restzucker natürlich trocken. Die Säure ist schön knackig und belebend. Ein schlanker und eindrucksstarker Chardonnay mit Finesse, der mich an den Petit Chablis erinnert. Und zu gebratenem Fisch, Meeresfrüchten und Käse harmoniert.

2016 Robert Weil Junior Grauburgunder Unique
Der Wein weist angenehme Noten von gelber Birne, Quitte, Granny Smith Apfel und Bergamotte auf. Parallel dazu zeigen sich Nüsse, Mandeln, Sultaninen, sowie etwas Kräuterbutter und Olivenöl. Mit einer moderaten Säure, schöner Cremigkeit und Schmelz, Intensität und einem schönen Abgang, ist dieser Wein am Gaumen mehr als überzeugend. Ein Wein für alles und jede Zeit, passend vor allem zu Geflügel und Wild.

2016 Robert Weil Junior Weissburgunder Unique
Ein klassischer Weißburgunder, der sich hellgelb im Glas präsentiert. In der Nase ein Trio von Hasel-, Cashew- und Erdnuss. Das Ganze umrundet mit leichten Pfeffernoten. Also ganz typisch. Ich schwenke das Glas weiter und finde tief in dem Wein Holunderblüten, Aprikosen und etwas Kaki-Frucht. Der trockene Wein zeigt sich ehrlich am Gaumen. Die lebhafte Säure sorgt für seine Frische und der lange Abgang für Trinkfreude.

Fazit:
Das ist unkomplizierter Trinkspaß für alle Gelegenheiten und eine perfekte Speisenbegleitung mit ausgezeichnetem Preis-Genuss-Verhältnis. Im Herbst 2017 folgt ein Spätburgunder, der die Serie komplettiert.